lawlikes -RECHT einfach und verständlich

Du willst (oder musst)
die DSGVO auch noch 
„Last-Minute“ umsetzen?

Dann haben wir hier deine Lösung!

Profitiere von unserem Wissen und den

geballten Erfahrungen aus vielen Projekten, Beratungsmandaten und Onlinekursen. 


Unser Erfolgsprogramm liefert dir eine  

Schritt-für-Schritt-Anleitung für dein 

Do it yourself-Projekt zur DSGVO.

Hier erzähle ich dir im Video etwas zu meinem Kurs:

Mit unserem System kannst du die wesentlichen Vorgaben der DSGVO in 10 Schritten für dein Business umsetzen und dabei selber entscheiden, wann du welche Teile davon umsetzt.

Wir gehen dabei von "Außen nach Innen" vor und nehmen uns daher zunächst die gut erkennbaren Dinge, wie Impressum, Datenschutzerklärung, Kontaktformular und Newsletter-Anmeldung vor.


Anschließend kümmern wir uns um die primär weniger sichtbaren Dinge, wie  z.B. Funktionen der Webseite, Vereinbarungen und Verträge mit Dritten und technische und organisatorische Maßnahmen. 

Greife jetzt zu und sichere dir den gesamten Kurs

mit allen Materialien und mit den

umfangreichen FAQ als Zugabe

für nur 249,- € (netto).

 

Vergiss nicht - Die Zeit bis zum 25. Mai 2018 läuft!

20
Days
18
Hours
48
Minutes
36
Seconds

Du bekommst sofort Zugriff auf alle hochwertigen Videos, Anleitungen, Tutorials, Checklisten und Mustervorlagen.


Außerdem vermitteln wir dir wertvolles Know-How, darunter zum Beispiel:

Wie du ganz einfach selber ein rechtssicheres Impressum erstellst und auf deiner Webseite einfügst - mit unserer umfangreichen Vorlage!


Was sich an deiner „alten“ Datenschutzerklärung jetzt noch schnell ändern muss.


Wie man rechtssicheres E-Mail-Marketing betreiben kann und welche Texte man dabei einsetzen muss - die Vorlagen gibt´s im Kurs.


Was dieses Kopplungsverbot genau ist und wie es zukünftig 

mit den Freebies aussieht - Strategien dazu haben wir!


Was du selber mit einfachen Mitteln auf deiner Website über Cookies etc. herausfinden kannst und warum es sich lohnt, sich diese Dinge auch mal selber anzusehen.


Welche Dinge beim Einsatz eines Kontaktformulars auf deiner Webseite zu beachten sind.


Wie der Facebook Pixel und Google Analytics unter den brandaktuell veröffentlichten News datenschutzrechtlich zu bewerten sind und welche Optionen es gibt.


Worauf du achten musst, wenn du Facebook, Chat-Plugins und Bots für dein Marketing einsetzt.


Weswegen einige Punkte beim Affiliate-Marketing zu berücksichtigen sind.


Ob du das vielzitierte Verarbeitungsverzeichnis für dich benötigst und wie du es mit unseren Anleitungen und Vorlagen rechtssicher erstellen kannst.


Wie du Bilder, Testimonials und Videos auch weiterhin sicher einsetzen kannst.


Was genau Auftragsverarbeitung ist und ob du dazu jetzt Verträge schließen musst und mit wem.


Warum und wie du mit  Freelancern und Dienstleistern

jeweils Vertraulichkeitsvereinbarungen abschließen solltest.


Warum es erforderlich ist, mit technischen und organisatorischen Maßnahmen deine Hardware sowie die Daten deiner Kunden etc. abzusichern.


Was genau du nach einer Datenpanne tun musst, also wenn unbefugte Dritte an personenbezogene Daten gelangt sind, die in deiner Verantwortung liegen/lagen.


Zu welchen Auskünften über gespeicherte Daten du verpflichtet bist, wenn ein Betroffener dich danach fragt und wie du ihm ganz einfach antworten kannst.

"Wow, das ist ´ne Menge" denkt du jetzt?

Ja, du siehst - wir lassen dich mit 

der DSGVO also nicht im Regen stehen!

 

Im Gegenteil: Mit unserem System wirst du lernen,

dir auch in Zukunft selbst helfen zu können! 

Denn nach unserem Kurs weißt du, worauf du zukünftig bei neuen Tools oder Prozessen achten musst.


Du musst also keinen teuren Dienstleister, Anwalt oder Datenschutzexperten beauftragen, um für dich die Arbeit zu machen, die du auch gut selber erledigen kannst! 

Im Kurs bekommst du dann auch direkt 

Zugriff auf unsere Buddy-Gruppe.

Dort kannst du ganz schnell einen oder mehrere gleichgesinnte Umsetzungspartner finden. Denn gemeinsam lässt sich das noch besser angehen und wenn ihr das geschickt macht, könnt ihr euch die Arbeit an einigen Stellen hervorragend aufteilen und so noch mehr Zeit sparen.

Und hier gibt es noch eine Überraschung für Dich:

 

Unseren großen FAQ-Katalog zur DSGVO

(inzwischen schon über 30 Seiten)

gibt es als Extra-Zugabe zum Kurs.

 

Es kommt noch besser:

Die FAQ werden bis zum 31.8.2018 sogar

wöchentlich im Kursbereich von Sabrina aktualisiert.

Über lawlikes

Die Idee zu lawlikes ist entstanden, als wir begonnen haben, unseren Spaß an der Beratung von Menschen mit den sozialen Medien zu verbinden.


Bei lawlikes stehen wir für einen unkomplizierten Umgang mit unseren Mandanten und Kunden. Wir sind erreichbar und verstecken uns nicht hinter Vorzimmern und Assistenten. Egal ob Telefon, Skype, E-Mail oder Messenger – Ihr bekommt uns immer persönlich und direkt.


Unser Motto lautet „RECHT einfach und verständlich“. Damit möchten wir Euch zeigen, dass juristische Themen und anwaltliche Beratung kein „notwendiges Übel“ sind, sondern eine bereichernde Ergänzung für jeden Unternehmer und Gründer. Wir blicken bei unserer Arbeit über den rechtlichen Tellerrand hinaus und finden individuelle Lösungen für die Menschen und Unternehmen. Dabei zeigen wir zeitgemäß und unterhaltsam, dass Rechtliche Themen und Soziale Medien sehr gut miteinander funktionieren können.


Die Unterstützung von Freiberuflern, Solopreneuren und Gründern in der Aufbauphase ihres jungen Unternehmens liegt uns besonders am Herzen – denn wir leben und erleben die gleiche Situation. lawlikes befindet sich in der Startphase und uns bewegen all diese Themen gerade auch!


lawlikes ist eine Marke von RA Sabrina Keese-Haufs. Die Seiten, Dienste und Angebote von lawlikes werden in Kooperation von der Rechtsanwaltskanzlei Sabrina Keese Haufs und der haufs business consulting von Stefan Haufs betrieben.

Sabrina Keese-Haufs

Über Sabrina 
Rechtsanwältin und Expertin für die DSGVO

Mein Name ist Sabrina Keese-Haufs, in bin seit 2009 Rechtsanwältin. Mehr darüber erfahrt ihr auf meiner Kanzlei-Website K2Law.


Nach mehreren Stationen als Angestellte bin ich seit einigen Jahren selbstständig tätig. Meine Leidenschaft gilt seitdem der persönlichen Arbeit mit Freiberuflern, Solopreneuren, Start-Ups und (wieder) berufstätigen Mamis. Dieser direkte Kontakt auf Augenhöhe ist mir sehr wichtig, um zielgerichtet und passend mit allen Mandanten zusammen zu arbeiten.


Ich betreibe eine eigene Facebook-Gruppe zum "Online Marketing Recht" und gebe neben Onlinekursen und  eBooks auch regelmäßig meinen Podcast zu gefragten Rechtsthemen heraus. Zudem bin ich regelmäßig als IHK-Dozentin und für Vorträge unterwegs.